Tag 3 | Sommerliche Temperaturen

Nach einer erholsamen Nacht im Zelt ging es heute in Richtung Bulle. Nach der gestrigen steilen Etappe konnten wir die heutige Wanderung richtig geniessen. Gegen Mittag wurde es dann sommerlich heiss. Dies zwang uns zu mehreren kurzen Pausen. Jeder Bach oder Brunnen wurde von Jessy sofort ausgenutzt, um sich abzukühlen.

In Vaulruz angekommen, gingen wir dann auf die Suche nach einem Restaurant. Dort durfte ich dann eine Ehrenrunde drehe, da Google Maps eine Beiz anzeigte, welche gar nicht mehr offen hatte. Somit wurden aus den geplanten 20 Kilometern, 22... Wie heisst es doch so schön «Schritt ver Schritt» und der Weg ist das Ziel :P


Obendrauf bemerket ich das mir meine Walliser Fahne, welche ich seit Beginn auf dem Wagen mitgeführt habe, abhandengekommen ist. Wohlmöglich wurde die Fahnen von einer Schulklasse beim Vorbeigehen einfach mitgenommen. Ja, hoffen wir sie haben Freude daran…


Nach weiteren 1.5 Stunden sind wir dann in Bulle angekommen. Jessy und ich geniessen nun die kühle Abendstimmung und sind gespannt was morgen auf uns wartet.




99 Ansichten